youtuber_350x350

Papo

YouTuber seit 06. Januar 2015

Twitch

Klicke hier um die Inhalte von YouTube zu laden.

Inhalt laden

Erfahre mehr über…
Papo,
ist am 11. November 1992 geboren.

Papo oder bürgerlich Christopher Papamichael heißt der seit Anfang des Jahres 2020 aufstrebende, deutsche YouTuber.
1992 11 11

Geboren am

11. November 1992

Alter: N/A
Autogrammadresse

HPR Künstler & Medien GmbH
Autogrammpost
Schanzenstraße 30
51063 Köln

Autogrammadresse wurde erfolgreich geprüft am:
01. Januar 2019

Autogrammadresse

Die Autogrammadresse muss noch überprüft werden!
Sobald sie bestätigt wurde erscheint sie in diesem Bereich.

Autogrammadresse

Uns ist derzeit leider keine Autogrammadresse bekannt!

Papo oder bürgerlich Christopher Papamichael heißt der seit Anfang des Jahres 2020 aufstrebende, deutsche YouTuber. Geboren ist er am 11. November 1992 in Braunschweig geboren und studierte ab dem Jahr 2015 Mediendesign in Hannover, weshalb der auch dort hin gezogen ist. In einem “Fragen und Antworten”-Video aus April 2015 sagt Christopher, dass er neben dem Produzieren von YouTube-Videos und den Livestreams gerne Kocht, Bücher ließt und gerne zeichnet. Auch berichtet er, dass er gerne asiatisch isst und außer Pizza und Döner kein Fastfood isst.

Christopher wurde im Jahr 1999 zusammen mit Max (HandOfBlood) in die Grundschule eingeschult, wo sie sich schlussendlich auch als Freunde kennenlernten.
In einem Video berichtet Christopher, dass die beiden mehrere Male eine Phase hatten, in der sie sich gar nicht leiden konnten. Auch sagt er, dass er zusammen mit Max seitdem die Beta von dem Videospiel “League of Legends” erschienen ist das Spiel gespielt hat. Zu diesem Zeitpunkt hatte keiner von den beiden einen eigenen YouTube-Kanal. Den ersten Kanal hatte damals Max, als er mit dem Videospiel “Need for Speed: Most Wanted” begonnen hat und dabei sein Gameplay aufzeichnete. Diese Videos schaute sich Christopher natürlich auch an und fand sie auf anhieb sehr gut. Schlussendlich überredete Max, Christopher dazu einen eigenen YouTube-Kanal zu eröffnen, was er schlussendlich auch gemacht hat. Seinen Kanal hat Christopher als Hobby betrieben und hatte zugleich den Wunsch, damit sein Studium zu finanzieren. Damals trug sein YouTube-Kanal noch den Namen “Splattermann”.

Im Jahr 2020 wird er von INSTINCT3 unter Vertrag genommen und arbeitet von nun an als Influencer in Vollzeit in Berlin, Spandau. Dadurch ändert er auch den Namen von seinem YouTube-Kanal, um keine markenrechtliche Probleme mit dem bisherigen Namen zu bekommen. Die Erfindung des neuen Namens, war laut eigener Aussage aus einem Video ein “Akt” von zweieinhalb Wochen gezogen hatte, bis er einen Namen hatte der ihm gefällt. Mit seinem neuen Künstlernamen verbindet er sinnbildlich seinen Vor- und Nachnamen bzw. auch seinem Spitznamen “Christo”, woraus schlussendlich der Name “Papo” entstanden ist. Zusammen mit seinem Künstlernamen ändert er auch die Art seines Contents, den er auf seinem Kanal veröffentlicht. Bisher produzierte er sehr viele Gameplay Videos von dem Videospiel “League of Legends”, was von nun an aber nicht mehr so sein soll. Von nun an möchte er “humoristisch” verpackte Gameplay Videos auf seinem Kanal präsentieren. Auch möchte er etwas weniger Livestreams auf Twitch starten um die Energie mehr in seine Videos auf YouTube zu stecken.

Seinem Talent sowie auch den bislang produzierten Videos in denen er auf seiner Flöte spielt möchte er aber weiterhin nachgehen. Auch sollen neue “Flöten-Videos” in Zukunft erscheinen.

Zusammen mit HandOfBlood, Sterzik und anderen YouTubern produziert er seit 2020 Gameplay sowie Comedy Videos unter dem Dach von der Agentur INSTINCT3 in Berlin, Spandau.

Am 25. Mai 2021 berichtet Papo in einem Video auf seinem Hauptkanal darüber, dass die Zusammenarbeit mit INSTINCT3 in der nächsten Zeit beendet wird. Zusammen mit dem Team von INSTINCT3 hatte er beschlossen, dass es besser für beide Seiten sei, sich zu trennen. Dabei gehen die beiden Seiten nicht im Streit auseinander. Papo konnte sich in dem einen Jahr, in dem er bei INSTINCT3 war, ausprobieren was das Produzieren von Videos und Livestreams angeht. Allerdings hat er festgestellt, dass ihm das Schneiden von Gameplay Videos gar nicht so viel Spaß macht wie das Performen in einem Livestream. Aus diesem Grund baut Papo sich derzeit bei sich zu Hause ein eigenes Setup auf und wechselt seinen Hauptfokus auf die regelmäßigen Livestreams auf der Streaming-Plattform Twitch, wie er es vor einigen Jahren schon getan hatte. Sein Hauptkanal soll von nun an nur noch “Crème de la Crème” beherbergen und der neu erschaffene zweit Kanal “ZweiPapo” soll Highlights aus seinen zukünftigen Livestreams zeigen.

Quellen

Wir möchten dir keine Lügen erzählen!
Aus diesem Grund führen wir hier alle Quellen auf, die wir für die Erstellung dieses Künstlerbeitrags genutzt haben. Damit möchten wir unsere Inhalte transparenter gestalten und dir die Möglichkeit geben die Informationen nachzuvollziehen oder auch zu überprüfen.

Quellenverweise für diesen Künstlerbeitrag:

Aktualisierungen

Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am:
26. Mai 2021

Leave a comment

Teilen per...
Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.
Vielen Dank für das Teilen!
Durch das Teilen von Beiträgen unterstützt du uns kostenfrei und ganz ohne Verpflichtungen bei der Verbreitung von unseren Beiträgen. Dafür möchten wir DANKE sagen!

Hab noch einen schönen Tag!
Dein Team vom ArtistDirectory
Send this to a friend